TheaterDialog besteht aus den Theaterpädagog_innen Katrin Wolf, Katharina Lammers und Till Baumann, die 2002-2004 im Projekt DOMINO – Zivilcourage im Rampenlicht in Sachsen-Anhalt zusammenarbeiteten.

TheaterDialog setzt an diesen gemeinsamen Projekterfahrungen an und entwickelt sie seit inzwischen mehr als zehn Jahren weiter.

TheaterDialog hat in den letzten Jahren zahlreiche Theaterprojekte mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sowie Fortbildungen für Multiplikator_innen durchgeführt, die meisten davon gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Miteinander e.V.

In den TheaterDialog-Projekten werden keine vorgegebenen Theaterstücke gespielt, sondern Alltagserfahrungen gemeinsam inszeniert, in der Spannung zwischen Realität und Vision, um dann persönliche und gesellschaftliche Veränderungen erproben zu können. Eine wesentliche Grundlage dabei ist das von Augusto Boal entwickelte Theater der Unterdrückten.